Beate Seckauer, mag.art, GF

Obfrau des Stadtkulturbeirates Steyr)

Keramik-Künstlerin, Geschäftsführerin der Neuzeughammer Keramik GmbH mit Sitz in Neuzeug, Geschäft DIE PORZELLANMANUFAKTUR in Steyr, Stadtplatz 46

 

Der Satz von Aristoteles „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ beschreibt für mich sehr gut den Synergieeffekt aller Kunst- und Kulturschaffenden, den ich mir für Steyr wünsche. Um eine lebendige Kulturszene zu erhalten und zu erweitern bedarf es einer Zusammenarbeit aller Kräfte einer Stadt (Künstler, Kulturinteressierte, Politiker, Kaufmannschaft, Tourismus, Bürger) auf einer der Politik und des Tagesgeschäfts übergeordneten Ebene. Mein Ziel ist es,  so eine Plattform zu erzeugen.

 

 

Gabriele Prachowny, Gaby „WortReich“, Texterin, Autorin, Life Coach/Seelenberaterin, Netzwerkerin aus Leidenschaft 

(Obfrau-Stellvertreterin) Zuständigkeitsbereich: PR und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Zu viel kreatives Potential schlummert im Verbogenen und geht womöglich sogar unentdeckt verloren. Welch eine Verschwendung! Kreativität gehört ins Licht, Zusammenarbeit bringt Kraft und Bewegung ins Spiel. In der Verbindung kann Großes entstehen. Praktische ergänzen „Ver-rückte“, Organisatoren die Chaoten, Bodenständige die Entrückten …. Das Zusammenwirken der Kräfte lässt Undenkbares in greifbare Nähe rücken und Wünsche Realität werden. Meine Vision, mein Antrieb.

 

Sabine Kliment-Feuerberg

(Obfrau-Stellvertreterin)

Zuständigkeitsbereich: Grafik/Print; Bildende Kunst

 

Ausbildung in der altehrwürdigen Blümelhubervilla / HTL Steyr - Metalldesign.

Tätig als Goldschmiedin, Modeschmuckdesignerin, selbständige Werbegrafikdesignerin.

Jetzt mit ihrem Mann, dem Berliner Künstler Axel Kliment-Feuerberg, am Grünmarkt wirkend und dort mit der Ateliergalerie Leiwaund präsent. www.leiwaund.net

"Ich will mit meiner langjährigen künstlerischen Erfahrung meiner Heimatstadt und ihrer Bevölkerung nützlich sein und beim Kräfte bündeln aller kulturell Schaffenden mitwirken.

Unser Steyrer Potential zur Geltung bringen - Steyr soll auch in Zukunft attraktiv und interessant sein."

Margot Schmidl 

 

Sagen- und Geschichtenerzählerin

 

Die 1000 jährige Stadt Steyr ist reich an Geschichte, Sagen, Mythen und Legenden.

Sagen haben einen wahren historischen Kern und schlagen eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft.

Sie verbinden Zeit und Raum zu einem Geschehen.

„Wenn die Historie schläft, dann ist ihr Traum die Sage“….. mehr darüber siehe www.sagenerzaehlerin.at

 

 

 

Simone Rossacher

Krippen- und Lebenskünstlerin, Steyrer Wasserfrau, Bewahrerin der Traditionen

Ich wurde in eine Umgebung hineingeboren, die sowohl von Kunst und Kreativität,

als auch von Traditionen geprägt war.

Diese Gene meiner Familie haben sich bei mir offenbar nachhaltig durchgesetzt und bestimmen auch heute noch mein Schaffen und Sein.

Als Kunsthandwerkerin, Restauratorin, Krippenbauerin und –baulehrerin kennen mich die meisten –

oder als sagenerzählende und handlesende Steyrer Wasserfrau.

Die traditionelle Volkskunst – angefangen vom Krippenbau bis hin zum Gstanzl-Singen – liegt mir besonders am Herzen.

Meine Intention im SKB Steyr: Das Aufrechterhalten der Traditionen zum neuen Trend machen und „alte und neue Kunst und Kreativität“ zu verbinden.

 

Katrin Auer

gebürtige und begeisterte Steyrerin

Historikerin und Politologin mit Herz und Seele

kunst- und kulturinteressiert, aber nicht selbst kunstschaffend

hauptberuflich Geschäftsführerin des Museum Arbeitswelt Steyr

Dagmar Grünwald

(Kulturarbeiterin, Buchhändlerin und am Leben interessierter Mensch)

 

„Kultur“ als Solches ist für mich der Ort an dem sich Mensch und Welt begegnen, und ein sinnhafter Bezug zwischen natürlich Gegebenen und menschlich Möglichem, vielleicht sogar Nötigem entwickelt.

Es ist schön zu erleben was entsteht, wenn Menschen ein gemeinsames Ziel, dass das Wohl aller Beteiligten im Auge hat miteinander verfolgen und ein Raum entsteht der das Gegenwärtige überdauert, und gleichzeitig Gegenwärtigem im positiven, lebensbejahenden Sinn Ausdruck verleiht.

Kulturmanagement, Organisation, Kreativwirtschaft, Literatur

Hubert Auer

Kunst und Kultur für möglichst viele Mitbürger erlebbar, begreifbar und leistbar zu machen.

Die noch sehr dörfliche Gemeinschaft in unserem Stadtteil (Gleink) zu fördern und zu erhalten.

Schwerpunkt: Blasmusik in allen Varianten und Facetten

 

Frieda Pohlhammer

Kunsthändlerin, Galeristin,

Seit Jahrzehnten in das Geschehen in der Zeitgenössischen Kunst involviert, versiegt doch nie ihre Neugier nach dem Ungesehenen, dem Unbekannten.

Zuständig für bildende Kunst und Kunsthandel,

Migration und Interkulturalität.

Ute Fickert,

kunstinteressierte (Freizeit)Fotografin, Networkerin, Bloggerin

Auch bekannt als "PLAYMOSTEYR" (ein soziales Kunstprojekt, das aus dem zufälligem Fund einer Playmobilfigur entstanden ist).

https://www.facebook.com/Playmosteyr

www.playmosteyr.com

 

Meine Aufgabe im Stadtkulturbeirat Steyr, sehe ich im Vernetzen und Verbinden.

 "Durch's Redn kumman d'Leit zsamm" und "Gemeinsam statt Einsam" lauten meine Grundprinzipien. Das Vernetzen und Verbinden findet nicht nur im öffentlichen Raum durch Zufallsbegegnungen und Gesprächen statt, sondern ist auch mit der Arbeit im SocialMediaBereich wie Facebook verbunden.

 

Vernetzen und Verbinden. Jung und alt. Konservativ und modern. usw. usf.

 

 

Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ALLEN!

Michael Schröckenfuchs

 

Als Architekt bin ich mit den vielen Facetten von Kulturarbeit tagtäglich konfrontiert. Es ist erfüllend, ein Projekt von der Idee bis zur Übergabe an die Nutzer zu begleiten. Ich erlebe dabei auch, dass die Entwicklung kultureller Projekte nie von alleine und nicht ohne der Unterstützung Vieler zustande kommt. Diese Unterstützung möchte ich im Steyrer SKB an der Schnittstelle zwischen Kultur und Politik und Wirtschaft anbieten. 

Im Stadtkulturbeirat Steyr zuständig für:

- Architektur 

- Denkmalpflege, Denkmalschutz

Mario Werndl,  

Metallbildhauer, Workshops, Schweißlehrer, Kunstschmied, Metalltechniker.

 

Zuständig: Bildhauerei, Malerei, Kunstproduktionen: Umsetzung von Kunstprojekten für Künstler, technische Aufgaben und Probleme, Kommunikation mit Politik und Verwaltung, Kunst im öffentlichen Raum, Erwachsenenbildung, Organisation, Moderation, Malerei, Bildende Kunst, Schule, Film, Medien Kunst, Kinder- und Jugendkultur, Kreativwirtschaft, Schmiedeweihnacht.

www.mario-werndl.com